Acetum – Die Wurzeln von Aceto Balsamico

Acetum

Schon ab der Zeit von die alten Römer wurde gekochte Trauben-Most verwendet. Es wurde als Medikament oder Kondiment benutzt und wurde es damals ‘sapum’ gennant.  Virgilio erzählte über diesem schwarzen Gold. Er sagte dass auch nachdem den Most gekocht wurde es ‘solet acescere’. Das heißt dass auch nach dem Kochen, den Traubenmost-Acetifizierung Prozess weiter gehe.

Und damals wie heute passiert dieses Wunder nur in der Region Emilia.

Der König Heinrich III der zukunfigte Kaiser von Heiliges Römisches Reich fragte Matilde von Canossa für diesen ‘Aceto perfettissimo’ die die Adelige in ihrer Schloss hertsellte kann.

Im 17. Jahrhundert wurde diesem schwarzen Gold für das erste mal ‘Balsamico’ gennant. Heute es ist weltweit berühmt.

 

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.