Omas Bío Tomatensauce

Omas Bío Tomatensauce
 
Am ende des Sommers stellen in den Höfen des Hauses die italienischen Großmutter die Tomatensauce her. Die gewählte Tomaten sind, aber nur die beste, gewaschen und in einen großen Topf reingelegt. So startet das lange Kochen den Tomaten. Dann ist die Tomatensauce gesiebt damit das Wasser weggeht.
 
Der nächste Schritt lautet Pasteurisierung. Die Tomatensauce ist in Gläser gegossen und mindestens eine Halbe Stunde gekocht.
 
Das ist gerade die Methode um die Bio-Tomatensauce Zanarini aufzubauen.
 
Il Geco und Du weißt was Du isst.